Nähprojekte - Es geht wieder los!



Ein wenig bin ich aus dem Nähen raus. Das hat, nach ein wenig Grübeln, mehrere Gründe. Zum einen sind die Kids nicht mehr so benähbar, zum anderen ist der Tisch ständig belegt. Pandemie, Home Office .. diese Ecke.
Und wenn frau das 2 Jahre durchzieht, näht sie eben weniger.
 
So habe ich also beschlossen, die Nähangelegenheiten ganz aktiv anzugehen. Ich zeige euch heute zwei Nährpojekte, die ich an sich relativ easy fertigstellen können sollte ... hehehehe!

Da ist zum Einen die Tasche, die ich mir nähen möchte. Den genialen Stoff für die Außenseite habe ich mir vor einer Weile im Stoffsalon mitgenommen. Am Schneidereimarkt letzte Woche habe ich dann das Futter in Form eines schwarzen, leicht gemusterten japanischen Stoffes von KarlottaPink gefunden. 
Schnittmuster habe ich auch. Ich brauche halt noch die Bandeln für die Träger. Aber ich weiß, wo ich die herbekomme. Ist ein Ausflug.
Und ja einen Zipp für die Innentasche brauch ich auch noch.
Projekt zwei ist ein A-Rock, wie ich ihn hier schon genäht habe. Das Schnittmuster ist wirklich eine Kleinigkeit. Zipp habe ich bereits und das schwarze Schrägband habe ich - glaub' ich - auch irgendwo hingeräumt. Theoretisch kann ich sofort loslegen, denn gewaschen habe ich den Stoff bereits.
Der Rock wäre für den Wetterübergang ideal. Es handelt sich um einen recht festen Interiorstoff. Ebenfalls beim Stoffsalon vor einer Weile mitgenommen.
 
So. Und nachdem ich euch das gezeigt habe, werde ich mich auch dran setzen. Ich freue mich schon richtig. Ich beginne wohl mit dem Rock, weil ich die Bandeln für die Tasche halt noch besorgen möchte....
Bleibt dran! 






6 Kommentare

  1. Der Außenstoff für die Tasche ist genial!
    Machst du einen Ausflug nach Kritzendorf für die Träger?
    LG
    Marieke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Westbahnstraße gibt es eine Bandl-Seil-Pipapo Geschäft, mir fällt der Name grad' nicht ein ... die haben alles ... da gehe ich hin!

      Löschen
  2. Ich bin gespannt! Eine Tasche nähen. Das wäre eine gute Idee!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht nach einem schönen Nähspaß aus!
    Viel Freude dabei und ausreichend Platz auf dem Tisch! ;-)
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche wird bestimmt genial! Japanische Stoffe mag ich eh sehr. Aus was für einem Material ist denn der Außenstoff (kennst du den Hersteller?)?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ein feines Stöffchen! Viel Spaß beim Nähen!
    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

Wenn ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button ganz obern oder ganz unten auf meinem Blog ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.