Das Zeichen der Pandemie ist ein Hirsch und hängt bei mir im Wohnzimmer


Jedes mal, wenn es hieß Lockdown, habe ich Zeug zur Beschäftigung besorgt. Pläne gemacht. Alles um vor allem die Jüngste in der Familie beschäftigt zu halten und ihr (und uns) etwas Abwechslung zu bieten.

So haben wir zu Beginn Lego abgebaut, nach Anleitungen die Teilchen zusammensortiert und dann verpackt für den Flohmarkt. Dann haben wir gepuzzelt. Neue Legomodelle aufgebaut und .. wir haben gefalten und geklebt. Zuerst einen Geparden und im letzten Lockdown jetzt eben einen Hirschkopf.

Und heute (Mittwoch) am Tag, an dem man in Wien wieder ins Kaffeehaus gehen kann (Ende des Gastronomie und Kulturlockdowns), habe ich den Hirsch aufgehängt. Ein Bastelmahnmal quasi. 

Im übrigen war ich gestern in der Stadt unterwegs und war knapp davor laut aufzuheulen, weil überall alle geputzt und gescheuert haben um es schön für heute zu machen.

Snief!

Die Menschen sind schon sehr süß, wenn sie es nicht mehr verbergen können wie sehr sie sich aufeinander freuen!
Snief.

Das wollte ich nur kurz loswerden.
Bussi aus Wien




PS.: Kleine Nerdanmerkung am Rande: Das ist quasi unser Patronus!




3 Kommentare

  1. Unglaubliches Werk ! Das erste Mal, dass mir ein Hirschkopf an der Wand gefällt. Bravo!

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Euch ein unglaublich schönes Wiedersehensfest!!!!
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

Wenn ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button ganz obern oder ganz unten auf meinem Blog ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.