gelesen KW 14 - Die Goldene Parade


Ich bin mir ja ziemlich sicher, dass ich euch heute nix Neues erzähle, aber ich kann nicht anders, ich muss trotzdem davon berichten.
 
Es geht um die Parade, die in Kairo abgehalten wurde, als sie ihre tausende Jahre alten Königsmumien vom alten ins neue Museum gefahren haben. Nun halten das viele für TourismusPR und dem wohnt sicher auch einiges an Wahrheit inne, aber ... sorry, ganz ehrlich.
Wer sich nicht irgendwann in seinem Leben für die Pharaonen, die Pyramiden und diesen Teil unser aller Vergangenheit interessiert hat, der werfe die erste Eintrittskarte.
Für mich persönlich gehören die Pharaonen und ihre Gräber (inkl. der Mumien) in die Kategorie Vulkanausbruch. Ich werde dann wieder elf Jahre alt. Staunend.

Und da wir zur Zeit nicht wirklich viel Ablenkung der Art erleben, die einem die Sternchen in die Augen glänzt, bin ich der Meinung: Lasst uns doch bitte die Mumien von A nach B fahren mit soviel Pomp und Trallala wie nur irgendmöglich!

Lasst uns Pharao spielen! :-)



1 Kommentar

  1. Liebe Susanne, mir bleibt gerade ein bisschen der Mund offen stehen. Der Aufwand! Bombastisch. Und irgendwie auch sehr cool. Danke fürs Finden! Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

Wenn ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button ganz obern oder ganz unten auf meinem Blog ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.