Masche für Masche - Diesmal wird sie grün


Kürzlich habe ich euch meine blaue Strickweste gezeigt. Sie hat mittlerweile Knöpfe, aber ich halt noch kein Foto davon.
Kaum war sie fertig, bin ich natürlich vorhersehbar in das Schwarze Loch gefallen, das sich vor einem öffnet, wenn so ein Projekt fertig ist. Frei nach den Worten: "Wenn nach dem Strickprojekt noch so viel winterliches Abendprogramm über ist!".

Ich hatte gar keine andere Wahl.
Na gut.
Bis auf die Farbe.

Hier extra zwei Fotos. Das Bild oben zeigt euch das Projekt nachdem man die Ärmel quasi ruhigstellt, das Bild unten zeigt euch das Ganze in der Reihe vor der Stilllegung. Das macht so einen irren Unterschied.
Es hat was Faszinantes!


Es ist wie beim Nähen. An einem Punkt wird aus dem
2-Dimensionalem etwas 3-Dimensionales!
Nur langsamer!
:-)

Kommentare

  1. Ja, das Langsame hat mich dann endgültig vom Stricken abgebracht...
    EIn ungewohnter Farbton in deiner Skala, oder?
    Einen produktiven Tag wünscht dir
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen grünen Mantel, den ich abgöttisch liebe, da dachte ich mir ...

      Löschen
  2. Der Vorteil des Strickens vor dem Nähen: man kann dabei auch noch Lesen oder Anschauen oder Zugfahren, oder so....
    Ein schönes frühlingshaftes Grün!
    Liebe Grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss im Winter geradezu stricken, eben weil man dabei Filmschauen kann. Man nascht dann auch weniger!!!

      Löschen
  3. du scheinst blut geleckt zu haben... bei so hübschen teilen aber absolut verständlich! ich schau sie mir demnächst mal persönlich an! :-*
    bussi, kathrin

    AntwortenLöschen
  4. ein tolles Grün!!!! und ja, es ist irre, wie "fast fertig" ein Strickstück wirkt, wenn eben beim RVO erst mal die Ärmel stillgelegt sind und Vorder- und Rückenteil eine Einheit bilden.
    viel Spaß weiterhin beim nadeln!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. das steht auch noch auf meinem plan, eine Strickjacke. aber Nadelstärke 5??? oder womöglich noch kleiner??? hilfe hihihi ich glaub, ich brauch grobstrick.

    lieben gruß, bea

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

Wenn ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button ganz obern oder ganz unten auf meinem Blog ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.