Donnerstag, 28. Juni 2018

Auf meinen Nadeln - reichlich gelernt

Die WM läuft und ich stricke mich so durch die Matches. Der Anfang war stricktechnisch ein wenig mühselig. Ich erspare euch Details, ich stricke lange genug um zu wissen, dass jammern bei bestimmten Fehlern nicht hilft.

Bei diesem Teil hier habe ich aber mittlerweile richtig viel gelernt. So startet dieser Pullover mit einem provisorischen Anschlag. (Anleitungsvideos hier und hier)
Hatte ich vorher noch nie gehört.



Das bedeutet man beginnt mit der Arbeit nicht oben nicht unten, sondern mittendrin. Von dort strickt man dann in beide Richtungen (also zuerst in die eine, dann in die andere Richtung ... klar! ).

Auf dem Bild hier (unten) könnt ihr den Übergang sehen. Ich nehme mal an, dass man das gar nicht sehen können sollte und dass ich als Erstbewältigerin halt irgendwie... aber ist mir ziemlich wurscht. Gewaschen und gebügelt, wird man davon nicht viel sehen.


Dann habe ich ENDLICH gelernt, wie man verkürzte Reihen strickt OHNE dass dabei ein Loch entsteht. Nennt sich "german short row"! (Videoanleitung hier)


Und am Ende habe ich gelernt elastisch abzuketten (Videoanleitung dazu hier). Was, ohne Übertreibung, wirklich wichtig ist, wenn man Halsausschnitte strickt. Ist mir mehr als einmal passiert, dass ich da am Ende meinen Kopf nicht durchbekommen habe.


Wieder mal was gelernt!
So,
jetzt gehe ich wieder fußballstricken!
Bis bald!



9 Kommentare

  1. Das wird ein wundervoller Pullover.
    Ich liebe ja solche Videos. Durfte so schon einiges lernen. Wie man elastisch abkettet kannte ich noch gar nicht. Vielen lieben Dank für den Link. Ist mir nämlich tatsächlich auch schon passiert, dass ich ein Halswärmer zu eng abgekettet hatte, und nochmals aufribbeln musste.
    Wünsche Dir weiterhin gutes gelingen.
    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann man viel lernen voneinander über das Netz!
      Sehr hilfreich!

      Löschen
  2. Hach! Pulli stricken will ich shcon lang. Pack ich grad nicht. Vorallem so ein cooles ich-strick-in-alle-richtungen-und-vernäh-gar-nix-teil wär schon super...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wie Sachertorte .. wenn die Glasur noch warm ist ...
      hehehehe

      Löschen
  3. Da steh ich wieder, mit der Blockade im Kopf. Ich seh mir keine Lernvideos an. Dumm, aber ist so. Vielleicht lern ich ja da mal noch was
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lernvideos haben mir das Nähen beigebracht ... ehrlich.
      Und Overlock-einfädeln ..
      uvm.

      Grundsätzliche Empfehlung!

      Löschen
  4. ...... *ich steh grad mit offenem mund da* *blinzel* *schluck*

    AntwortenLöschen
  5. A propos Fußball, wer muss am Samstag heimfahren: Griezmann oder Messi?

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt! - Das gilt auch weiterhin. Es ist aufgrund der neuen Gesetzeslage notwendig euch an jedem Punkt an dem ihr Daten übermittelt darauf hinzuweisen und euer Einverständnis einzuholen.

Deshalb bitte ich dich auch um das Lesen dieser Hinweise:

Wenn ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button ganz obern oder ganz unten auf meinem Blog ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden ich aus Sicherheitsgründen direkt löschen.

Vielen lieben Dank
Susanne

 
© Design by Neat Design Corner