Donnerstag, 7. Dezember 2017

Sweaterjacke - Homefeeling

Es wird kalt. Wien hat sich den Hochnebel angezogen und die Leute verkriechen sich in ihre Herbstdepression.
Ich nicht. Ich hole die Kerzen raus, ziehe mir meine Filzpatschen an und stricke mich durch die Vanillekipferln!

Man ist, was man drauß macht!


Ich finde Kälte zwar nicht ... naja angenehm, aber dann muß frau sich eben mehr anziehen. Womit wir bei meine Feel-good Nähprojekt für die zu-Hause Garderobe wären.

Meine Kuscheljacke!


Grundsätzlich dominieren in meiner Garderobe ja die erdigen und dunklen Töne. Für zu Hause gebe ich mich aber in Hell.

Dazu passend habe ich mir jetzt diese Sweatjacke genäht. Komplett gefüttert. ECHT WARM!
Ich bin sehr zufrieden. Sie sitzt gut und sieht erstaunlich lässig aus! (Ich komme ja gemustert für gewöhnlich überhaupt nicht gut rüber .. )

Meine Tochter hat der Jacke jedoch auf Anhieb das Prädikat "Ganz du" verliehen. Und auch meine Meinung ist positiv.

Bleibt mir nur zu sagen:
"Wer hat die Vanillekipferln aufgegessen?"

Schnittmuster:
von einer alten Jacke abgezeichnet und ein wenig erweitert (wegen der 2 Schichten)
Stoffe:
Die Blätter von byGraziela habe ich vom Stoffladen in Baden
Das Futter: Plüsch von Biostoffe
alle selber ausgesucht und bezahlt

genäht nach dem Wendejacken-Tutorial von Bienvenido Colorido




Arbeitszeit:  4 h 
Materialkosten:  ca. 75 €
Anzahl der benötigten Maschinen/Geräte: 2







RUMS  

5 Kommentare

  1. Da bin ich überrascht! ( Die Blättchen habe ich auch gerade verarbeitet, aber klar, starkfarbig 😉 ). Versuche mir dich darin vorzustellen, vanillekipferlnschmausend...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. .....Ich wars nicht....
    Aber die Jacke gefällt mir!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir dich hervorragend in der Jacke vorstellen! Ich sehe mich auch daneben sitzend, schmausend, plaudernd... fühlt sich gut an! Verflixt - ich brauch auch so ein Kuschelteil!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja ... das kann ich mir auch sehr gut vorstellen!

      Löschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt! - Das gilt auch weiterhin. Es ist aufgrund der neuen Gesetzeslage notwendig euch an jedem Punkt an dem ihr Daten übermittelt darauf hinzuweisen und euer Einverständnis einzuholen.

Deshalb bitte ich dich auch um das Lesen dieser Hinweise:

Wenn ihr auf meinem Blog kommentiert, werden die von euch eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( Klick auf den entsprechenden Button ganz obern oder ganz unten auf meinem Blog ) und in der Datenschutzerklärung von Google.https://policies.google.com/privacy?hl=de

Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber löschen oder durch mich entfernen lassen.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden ich aus Sicherheitsgründen direkt löschen.

Vielen lieben Dank
Susanne

 
© Design by Neat Design Corner