Dienstag, 30. Mai 2017

Mai 12tel - Blick

Etwas habe ich gelernt. Es gibt kein Sonnenuntergangslicht im Burggarten.  "Nur" 2 Visiten im Mai habe ich benötigt um das zu kapieren (wienerisch: Blitzkneisser).
Die Sonne gibt im Untergang nämlich einen spektakulären Heldenplatz und dessen abendlicher Schatten deckt den Burggarten zu. So einfach.

Kurz davor (also kurz vor "Alles-im-Schatten") sah es im Mai so aus.

wird beim Anklicken groß - man sieht dann die zwei die ins Glashaus reinschauen besser ;-)

Im Hintergrund deutlich zu erkennen das schlechte Wetter, vorne die Leute, denen das offensichtlich völlig egal ist. ;-) Grundsätzlich kann ich mich nicht daran gewöhnen wieviele Menschen ständig im Burggarten sind. Ich kann mich nicht erinnern, das jemals so wahrgenommen zu haben. Gut möglich, dass ich durch diese Fotoaktion erst aufmerksam genug geworden bin.

Ein paar mehr Bilder habe ich natürlich auch diesmal wieder gemacht. Wer also ein bißchen Mai-Feeling will, kriegt dieses morgen hier. Und: weil ich gebeten wurde, werde ich auch noch etwas mehr von dem Parlamant-Kubus zeigen, der da in einem Winkerl des Burggarten steht. (war mein Kontrast Beitrag vom letzten Monat.)

Schon arg, wie schnell das geht.
Erstes Foto zweimal schlafen, fünftes Foto - so fühlt es sich beinahe an! ;-)




4 Kommentare

  1. Sorry du Blitzgneisserin, lass dir das mal von der Landpomeranze gesagt sein:
    Wien = viele Menschen
    schöner Ort = noch mehr Menschen

    Und wenn ma schon dabei sind: Wer hat dir denn geraten guuuuuut auf die Lichtverhältnisse zu achten?

    Bussi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich krieg' es schon noch, das fast menschenleere Burggarten - Foto ... und wenn ich langzeitbelichte ;-)

      Löschen
  2. wem erzählst du da was von sonnenuntergangslicht? hier verschwindet die sonne einfach hinter den bergen. da ist es schon ein spektakel, wenn sich dann wenigstens ab und zu ein paar rote wölckhen am himmel tummeln...
    schön ist es im burggarten, da kann ich gut verstehen, dass man hier gerne verweilt.
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  3. Also Burggarten ohne Menschen ist NICHT Wien! Da musst du auf einem anderen Stern im Kopf haben!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner