Montag, 21. November 2016

Vermisst - Verloren - Herzweh

Es musste ja mal kommen. Naturgesetz. Und doch trifft es eine wie mich mitten ins Herz. Wovon ich rede? Die kleine Miss hat vor ein paar Monaten diese Jacke liegengelassen im ORF Funkhaus in der Argentinierstraße (Okay, wenn schon verlieren, dann wenigstens an einem kultigen Ort! Trotzdem! Autsch!)
Nachgefragt, Foto hinterlegt - weg!
Ich habe Monate gebraucht um es zu akzeptieren. Gute Güte, bin ich eine Gluckerl. Ich könnte kein Maler sein, der seine Bilder verkauft. Gebrauchtes, das den Kids nicht mehr passt, ist ja etwas anderes. Diese Dinge suchen eigentlich ein weiteres Leben. Das krieg' ich hin. Scheint emotional logisch.
Aber einfach "aus dem Leben gerissen". Nein. Geht gar nicht! Schmerzen! Trauer! Uff!


Soweit so furchtbar! Aber nicht nur, dass das gute Teil jetzt eben weg ist, nein, es reißt auch eine Lücke in die Garderobe. Danke sehr!
Nun schieße ich aber keine Jacken aus der Hüfte, weil Zipp. Klar? Ich habe kein alle-Längen-alle-Farben-Zipp-Lager, nein, ich plane Jacken.
Stoffauswahl first, dann Kontrast-Bündchen-Farbenwahl (das schreibt sich hier so locker .. isesabernich!). Dazu kommt, dass mein Stofflager beinahe in einen Schuhkarton passt (ich weiß, total untypisch für die "SZENE", aber wer kein Platz hat, muss halt .. ehschonwissen).

Langes Getippe kurzer Sinn - sowas dauert! Wenn man dann noch den obern erwähnten Verlust verarbeiten muss, ist es ja total logisch, dass ich jetzt kurz davor stehe den, an sich dringend benötigten, Ersatz zu nähen.

So weit bin ich schon!

Blau ist das neue grün. (nein, nicht politisch!) Dem Stoff bin ich aus Sentimentalität treu geblieben (und weil die Miss es so wollte). Was genau wie wird, ist noch völlig offen. Ich habe gekramt in meinem kleinen Stoffkisti und das ist was ich aufbieten kann.
Bandito kann kommen!



7 Kommentare

  1. Es tut mir leid, aber ich brich gerade zusammen! Vor Lachen!
    Die Trauerflor, Monate gebraucht, aus dem Leben gerissen, Stoffvorrat im Schuhkarton... hüüüfe.
    Es tut mir so leid, aber ich kann nicht anders, auch wenn ich ich mit dir fühle, was dein Verlust angeht, aber! Ich kann nichts dafür, wenn du es so witzig schreibst. Die ernsten Sachen.
    Ganz liebe Grüße, gut Banditos, Magda
    PS: wie wär´s mit so einer Diebstahlsicherung? Oder so ein Piepser, der bei den Autoschlüssel ist, wenn man sie sucht? Oder so Marderabschrecker, quasi für fremde Hände? Oder so?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PPS: man nehme bitte visuell alle Rechtschreibfehler raus. Wie peinlich. Danke :)

      Löschen
  2. Man muss das Ernste halt irgendwie verarbeiten ;-)
    Das funktioniert bei mir schriftlich echt gut! Und wenn dann jemand schriftlich lacht, dann hilft das enorm!
    Diebstahlsicherung ?... eine Verliersicherung wär's wohl eher *schmunzel

    AntwortenLöschen
  3. Politisch *augenverdreh*. Den Schmäh nimmt dir keiner ab, Susanne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätt' ich es unkommentiert stehen lassen können???

      Löschen
  4. Schön geschrieben, kann ich echt nachvollziehen... aber besser verlieren als verschmäht zu werden, wie es meine Tochter kann... Wie gemein, dass jemand die Jacke einfach behält - ich weiss böse Unterstellung, aber wo sollte sie sonst sein... Farben sind toll, Jacke wird sicher sehr schön....

    AntwortenLöschen
  5. Das verflixte bei deiner liegengebliebenen Jacke ist ja, dass der Hüter des Schatzes die nicht mal anziehen kann. Jeder weiß, wem das wunderschöne Stück gehört.....
    Ich bin auf die Ersatzversion gespannt!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner