Mittwoch, 17. Februar 2016

fair me - The basic white Tee

Wir stellen unseren Kasteninhalt langsam aber sicher um. Mit "wir" meine ich meine Familie. Also auch die Garderobe meines Mannes. Wenn ich auch im klassischen Segment zur Zeit noch nicht so viel ändern kann (Sakkos, Krawatten etc.), so kann ich doch in den Basics schon mal eine Grundlage schaffen.
Basics bei meinem Mann heißt: das weiße T-Shirt. Davon braucht er einen Stapel. Er trägt sie im Winter wie im Sommer. Weiße T-Shirts sind ein Must-Have.

Bislang haben wir da noch nie so aktiv drauf geachtet, wo wir die Shirts gekauft haben. Meist musste es einfach nur möglichst schnell gehen und nach Möglichkeit nicht allzu teuer sein.
Den letzten Schwung haben wir wohl vor etwa 4 Jahren beim Kleiderschweden gekauft. Ja, wir haben genau das Paradebeispiel an Ausbeutung und Schrott in minderwertiger Qualität etwa 8fach in unserem Kasten gehabt.
Gehabt.
Unnötig zu erwähnen, dass diese Shirts am Ende wohl doppelt so groß waren und den Eindruck eines Schweizer Käses hinterließen. Schrott total. Teuer gekauft, wenn auch nicht mit Geld.


Dieses mal haben wir es dann einfach anders gemacht. Man ist ja lernfähig/lernwillig!

Im Avocadostore fand ich ein 3er Pack an weißen T-Shirts, die nicht nur fair produziert sind, sondern auch noch aus GOTS-zertifizierter Baumwolle!
Wenn ihr mein Video von letzter Woche gesehen habt, dann wißt ihr, dass man da sehr wohl ein Auge drauf haben sollte.

Die Shirts sind von THOKTHOK. Die sitzen laut Impressum in München. Die Qualität der Shirts ist 1A. Mein Mann hat, und das heißt was, mittlerweile sicher 4x erwähnt, wie angenehm die neuen Shirts sitzen und wie gut sie sich anfühlen.
Nochmal: mein Mann hat von seinen Shirts gesprochen! Mein Mann redet sonst NIE .. NIEMALS über seine Kleidung.

Wie ihr seht geht es bei uns fair voran. Boxershorts stehen demnächst auf der Liste und ich brauche eine neue Sweathose und ich will sie nicht nähen.

Weiße Shirts von ThokThok findet ihr hier in deren  Online-Shop. Das 3er Seit im Avocadostore. (angenehm gepreist) Nicht alle Shirts sind GOTS & fair, aber das ist deutlich gekennzeichnet. Genialerweise wird versandkostenfrei versendet. Großes Plus. Die Lieferung erfolgt prompt.
Zusätzlicher Hinweis. Die Shirts sind groß geschnitten. Wir kamen mit einem Large aus!

Ich berichte hier von unserer Erfahrung. Und zwar um darauf aufmerksam zu machen, dass man mit den Basics ohne großen Aufwand auf fair oder fair UND bio umstellen kann. Natürlich gibt es simple Shirts auch in allen erdenklichen Grundfarben! Denkt darüber nach!

So kann man einen Teil der Garderobe fair gestalten und ja, es ist ein Unterschied, wenn man etwas am Körper trägt, von dem man weiß, dass die Leute, die daran gearbeitet haben besser bezahlt wurden, als jene die die Waren der großen Ketten herstellen.

Nicht aufgeben!


PS: Dies ist keine bezahlte Werbung sondern ein Erfahrungsbericht. Die Bilder habe ich dem ThokThok-Online Shop entnommen. Mit Erlaubnis!

9 Kommentare

  1. Danke für den Tipp, da schaue ich gleich nach!!
    Alles Liebe
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Genial! Meiner zieht das auch jeden Tag an - zur Abwechslung mal schwarz. Von jeder Sorte müssen 6 im Kasten liegen. Das nächste mal wird Fair gekauft! Danke für die Recherche und den Tipp. Lg Martina

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp. Weisse Unterziehshirts werden auch hier gebraucht... Schaue ich mir mal näher an sonnige Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diesen Tipp! Weiße Shirts werden immer gebraucht...
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Bei groß-geschnitten hüpfe ich auf den Zug auf.
    Mann Mann sucht T-Shirts. Er ist einfach schon groß. vorallem lang, aber auch ein kleinwenig breit. Wobei das verhältnis eindeutig stimmt.
    Aber momentan sind einfach alle fairen Shirts die zu bekommen sind ziemlich körpernah - also männlich körpernah eben - geschnitten. und irgendwie geht das nicht zusammen.
    Wir werden uns die Anschauen. Danke!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Tipp, habe eben auch weiße und schwarze für mich selbst bestellt. Nun bin ich mal gespannt :)

    AntwortenLöschen
  7. Danke für das Review - hatte die Shirts auch schon im Warenkorb (zwar für Frauen) aber dann wieder rausgenommen, weil ich a) nach einem Shop in Wien gesucht habe der die T-Shirts hat zum anprobieren und b) kurz überlegt ob ich die nicht selber nähen kann. Selber nähen habe ich ausgeschlossen, Tops nähe ich gern, aber T-Shirts irgendwie nicht so.
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Über den Avocadostore bin ich nun bei dem Kinderlabel Band of Rascals gelandet. Optisch ist es genau das, was ich für meinen Sohn gesucht habe - und preislich auch. Die erste Probebestellunjg ist raus. Danke für deinen Tip!!!
    Herzliche Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  9. Was für tolle Tipps! Ich glaube, ich kaufe meine Shirts ab jetzt nur noch bei ThokkThokk - die sind ja ultra schön und günstiger als bei vielen Ausbeuter-Ketten! Ich bin begeistert. :-) Herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner