Montag, 25. Januar 2016

Wien bei Nacht / 15 Sekunden


Ein Pärchen-Ausflug mit Stativ. Wir hatten Spaß!
Trotz der Kälte!


PS: 15 Sekunden Belichtungszeit!

7 Kommentare

  1. Sehr schöne Idee!
    Und ich weiß immer noch nicht, wie das geht, fotografiere meist mit der Automatik bzw. allerhöchstens Halbautomatik. Na, irgendwann werd ich mich da mal hinarbeiten :-)
    Schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  2. Aha! Auch hier ist die Fotografiererei mit Stativ ( und Fernauslöser ) ein großes Thema ( daher auch die vielen Fotos von mir selbst in den letzten Posts ). Nur in die Nacht hinaus traut man sich ja momentan hier bei der Stimmung in der Stadt nur, wenn es nötig ist....
    Wien sieht natürlich toll aus, auch im Dunkeln.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. sehr gelungene nachtaufnahmen. mir gefallen immer die streiflichter der fahrzeuge bei solchen langzeitaufnahmen gut. das erste bild - diese schönen festern - sind ebenfalls bezaubernd.
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos!!! Ich wohne zwar schon seit 11 Jahren nimmer in Wien, aber mit diesen Bilder wird es mir warm um´s Herz, denn Wien in der Nacht war einer der Gründe, warum ich mich in diese Stadt vor fast 25 Jahren so verliebt habe!
    Liebe Grüße Magda

    AntwortenLöschen
  5. Super,coole Fotos.Ich finde es schön und märchenhaft,wie man mit langer Belichtung Autos und gehende Menschen verschwinden lassen kann!!Du hast schöne Bildausschnitte,es wirkt gut.Kat

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner