Montag, 7. Dezember 2015

5 things to do / dezember

Huch! Wie ist das jetzt passiert?
Advent! Dezember! Es hatte doch gerade noch 40 Grad und die Ventilatoren waren überall ausverkauft! Und schon putzt sich meine Stadt wieder heraus und riecht dabei nach Punsch und Maroni.
Das hat mich veranlasst die Zeit kurz anzuhalten. Zu rasten. Nachzudenken. Einfach nur zu sein.
Und wie ich da jetzt so stehe, im hier und jetzt, im DEZEMBER, stelle ich fest, dass ich Dezember ja mag, dass ich den Advent mag. Die Kerzen, die gestrickten Handschuhe und überhaupt: alles.

Und um diesen Dezember zu genießen, werde ich folgende Dinge tun:
1. Ich muss auf den Christkindlmarkt am Spittelberg. Da gibt's supergute Speckbrote und Schnaps. Und davon haben wir keinen mehr. Vielleicht noch einen zweiten Christkindlmarkt. MQ, Belvedere oder womöglich doch mal Schönbrunn. Fix ist: Christkindlmarkt!


2. Das mit dem Laufen haut zur Zeit nicht hin, also werde ich wieder bewusster GEHEN. Wenn man so mitten in der Stadt lebt, dann kann man wirklich beinahe alles zu Fuß erledigen. Selbst die Bim ist nicht unbedingt notwendig. Neulich habe ich so - runtastic hat mich begleitet - über 6 km zurückgelegt.
Und wenn ich schon wieder durch meine Stadt meandere, werde ich auch gleich wieder mehr fotografieren. isjaeineschöne - mein Wien!

3. Im Winter, auch wenn es dafür immer noch ein wenig zu warm ist, muss frau stricken. Naturgesetz. Neulich hab' ich mich zudem bei rosape mit einer senfgelben Strickmütze infiziert. Da kann ich jetzt nicht anders. Außerdem habe ich zu der einen gelben Tasche keine passende Mütze ... da liegt die Sache ja wohl auf der Hand bzw. auf der Stricknadel.


4. Ich mache mir eine Ideenliste für meinen Blog. Ich blogge ja wirklich gerne, aber im Moment ist da der Wurm drin. Mir fehlt die Inspiration durch andere Blogs. Viel zu viele Bloggerinnen machen nur mehr Werbung, so nehme ich das wahr. Da ist nicht mehr viel Ursprüngliches, Eigenes. Auf Gongschlag nähen alle den gleichen Schnitt oder mit demselben Stoff. Und kurioserweise ist es immer der superbeste Schnitt und auch der wunderbarste Stoff. Das zieht mich runter. Ehrlich! Ich will da niemandem zu nahe treten. Jedem sein Ding, ehrlich. Ich spüre nur, dass ich viele viele Leute vermisse.
Daher werde ich im Dezember, vielleicht beim Spazierengehen :-), nachdenken, über meinen Blog, und was ich so will, was ich so umsetzen und ausprobieren möchte. Ideen hätte ich ja :-) Das ist eine Art Jahresabschluss-Dezember-Ding. Sowas ist gesund!


5. Für jede überstandene Weihnachts/Adventsfeier, darf ich mir einen Stoff aussuchen. HA!!
Ob Schule oder Arbeitgeber, wie man es auch dreht und wendet: im Advent will die Welt einem Weihnachten regelmäßig mit inszenierten und terminlich stress verursachenden Festivitäten vermiesen. Irgendwie kommt man um die nicht rum.
Also muss ich mich belohnen. Irgendwie dachte ich an Stoff .. für mich, wohlgemerkt, nicht für die Kids.

Der Dezember ist/wird super! Ich spür's!

15 Kommentare

  1. Klasse, Deine Ideen! Und: recht hast Du! Weiter so.
    Schöne Vorweihnachtszeit!

    AntwortenLöschen
  2. Da freu ich mich drauf: Mehr von Wien zu sehen, vor allem jetzt! Und mehr Stoffe ist ja hoffentlich gleichbedeutend mit mehr Genähtem? Christkindlmärkte? Keine, ebenso wie Weihnachtsfeiern. Weniger ist mehr, der Adventsmarkt am Samstag in der Nähe meines Geburtsortes soll für dieses Jahr reichen. Und bis auf ein Buch haben wir nichts gekauft, nicht konsumiert...
    Bleibt nur das Gehen...wäre sehr nötig, aber die rechte Hüfte wird anstrengend, sollte mit der nächsten Ladung Karnevalistenfreunde in dien Klinik zur OP :-) ( tu ich aber noch nicht )...
    Ach, momentan bleib ich mal wenig aktiv...scheint notwendig zu sein.
    Eine schöne Vorweihnachtszeit euch allen!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    hab deinen Blog vor kurzem gefunden und muss heute mal Senf dazugeben:

    Vor vielen Jahren, als das Näh-Bloggen so seinen Anfang nahm, las ich gerne und regelmäßig bei vielen Hobbyschneiderinnen mit, dann zog ich mich ein paar Jahre aus dem Netz zurück. Jetzt nähe ich wieder vermehrt und hatte Lust, wieder mal meinen alten und auch neuen Bloggern über die Schulter zu schauen. Und ich bin furchtbar enttäuscht worden, wie du sagst, es strotzt überall nur so von Werbung, jeder hat das Nähen inzwischen neben- oder hauptberuflich zu seinem Ding gemacht und ich vermisse die Begeisterung, das Bangen und die Freude an einem neuen Schnitt, um das Gelingen,...Gerade deshalb bin ich auf deinen Blog aufmerksam geworden, und zwar hab ich deinen Post gelesen, in dem du meinst, du willst einfach mal wieder nur ein genähtes Teil herzeigen, ohne Message und so, ich glaube es war ein Shirt für die Tochter?
    So, und seitdem lese ich bei dir :)
    Mach dir nicht zu viele Gedanken, schreib einfach, was dir Spaß macht, Authentisches mögen Blogleser ;)

    Schönen Advent (du bist übrigens nicht die Einzige, die vom plötzlichen Hereinbruch des Dezembers alljährlich überrascht wird)
    und liebe Grüße von
    Fia aus NÖ

    AntwortenLöschen
  4. Ohja, bitte mehr Fotos von Wien! Ich liebe diese Stadt auch sehr!
    Und Deine Gedanken zum Thema "Werbung im Blog"....sind leider genau das, was ich mir auch oft denke! Schade ist das schon....aber klar, wenn man den Schnitt oder den Stoff bekommt, MUSS man ja was zeigen - und optimalerweise gleichzeitig! Mir geht es wie Dir....bin da auch oft erschlagen, wenn man überall das Gleiche gezeigt bekommt.
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt! Die Werbung nimmt Überhand! Besonders bei den talentierten,modern orientierten Bloggerinnen,die (deshalb wohl)von Werbefirmen überfallen werden!
    Die viele Leserinnen haben,weil sie gut sind! Und da kann frau wohl nicht widerstehen,an-dau-ernd "redaktionelle" Beiträge zu schreiben,wie sie die und die Firma oder umsonst hergeschickte Artikel dieser und dieser Firma findet!Echt schade!Kat

    AntwortenLöschen
  6. Na, da hat du dir ja einige Dinge für den Dezember vorgenommen.
    Und deine Gedanken zur Bloggerwelt kann ich nur so unterschreiben. Mir geht es ganz ähnlich und ich scrolle unheimlich viele Blogs nur noch durch, da ich gefühlt immer nur das Gleiche sehe. Lesen tue ich nur noch sehr wenige wirklich...
    Ich freue mich nun hier noch auf viele schöne Fotos von Wien, so dass ich dann doch endlich mal komme, um es mir in live anzusehen...
    Viel Spaß beim weiteren bewussten Gehen!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du wieder mal, tolle Ideen :) Das mit dem Stricken seh ich auch so - im Winter muss gestrickt werden. Sich selber belohnen und nicht immer für andere Nähen ist auch wichtig. Ich wünsch` dir viel Freude beim Umsetzen deiner Pläne :)

    AntwortenLöschen
  8. 1... Das geht ja gar nicht! Kein Schnaps im Haus? Ich trink wahrscheinlich einmal im Jahr einen - aber keinen zu besitzten erscheint mir absurd.
    2... gut so!
    3... coole Farben!
    4... wie wahr wie wahr! Da freu ich mich drauf! Ich weiß jetzt schon, dass ich deinen Ideen mögen werde!
    5... du meine Güte! Das ginge bei mir nicht, Ich hätte dann unvernähte Stoffe bis zum nächsten Jahrzehnt gebunkert. Klingt aber trotzdem gut... Ist das vielelicht schon eine Idee von Kategorie 4 der ich folgen sollte? Der Lemming in mir rührt sich!

    AntwortenLöschen
  9. ja das mit der "Werbung" finde ich auch schade. Ich möchte meinen Blog möglichst werbefrei halten. Auch das neueste Schnittmuster muss ich nicht gleich verarbeiten und beim Probenähen mitzumachen hab ich aufgegeben. Ich mache nicht die "Konsumentenfotos" wie die anderen. Tja.... der Dezember lässt einen über einiges Nachdenken. Auch privat. Irgendwie .... hat der Monat das so an sich.
    Ich wünsche mir fürs neue Jahr weniger Privaten Stress mit meiner Mutter (dazu müsste ich allerdings 3 monate verreisen *lach*).
    Stoffe sind eine tolle Belohnung - da wünsche ich mir Weihnachtsfeiern en mas *kicher*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  10. HA! Ich war schon auf dem Adventmarkt. Sogar auf mehreren! Trotzdem erst eine Sorte Keks gebacken (naja, oder halt eben Rumkugeln gerollt, weil die müssen sein), es ist heuer irgendwie noch zu früh...
    Aber ich habe auch schon pünktlich im November wieder die Stricknadeln ausgepackt. Und ja, die Werbeblogs nerven! Deshalb lese ich Deinen so gerne (wie ja schon von vielen vorher gesagt wurde). Ich nähe auch gerne und mir gefallen viele dieser Stoffe auch, aber irgendwie verliert sich ja so auch die Individualität. Aber weil Advent ist: es sind Inspirationgeber (manchmal gefällts, manchmal sieht man was man selbst nicht möchte).
    Guten Punsch noch, liebe Grüße aus Graz,
    Viki

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Susanne,
    da hast du ja schöne To-Do's, wenn ich so darüber nachdenke ähneln sie meinen.
    1.Weihnachtsmarkt steht bei mir auch ganz oben.
    2.Ich versuche auch immer vieles zu Fuß zu erledigen.
    3.Okay...stricken tue ich immer so zwischendurch...auch im Sommer...
    4.Schön, dass du es mal ansprichst. Ich komme mir manchmal schon komisch vor, wenn ich ein Schnittmuster aus den 1980ern rauskrame und nicht Shirt soundso nähe, von dem gerade alle schreiben...
    Ich bin gespannt, was es demnächst bei dir zu sehen gibt.
    5.Die Sache mit der Belohnung finde ich gut, tu etwas für dich.
    Ich habe nur noch nette Termine, die brauchen (zum Glück für meinen Geldbeutel) keine Belohnung.
    Ich wünsche dir schöne Tage,
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. huhu susanne
    deine liste gefällt, vor allem Punkt 4, schön das du das ansprichst, ich empfinde es im moment ebenso, überall ein und derselbe schnitt, dazu passend das Gewinnspiel und der passende Stoff, bei jedem rums tummeln sich ähnliche Bilder, das "fans-sammeln" auf FB und und und, ich bin da langsam auch raus aus der Nummer, ich mag mich da auch nicht mehr täglich zuspamen lassen, ich bin so froh das jemand so denkt wie ich <3

    ich wünsch dir eine ruhige und gemütliche Adventszeit :-*
    liebste grüße
    michaela

    AntwortenLöschen
  13. SChöne Liste. Am Spittelberg war ich schon und Weihnachtsfeiern hab ich ganz gern (obwohl mit Stoff belohnen eine super Idee ist).
    Die Werbungsgeschichte auf Blogs ist mir auch ein Dorn im Auge - ich will nicht 10 mal am Tag den gleichen Schnitt und die gleichen Stoffe sehen.
    Schönen (Rest)Advent

    liebe Grüße Stephanie

    AntwortenLöschen
  14. Punkt 4 gefällt mir sehr gut! So mit dem- Ideen hätte ich :-) Hoffe, dass ich bei so einer "Idee" wieder dabei seien darf, hm?
    Wünsche dir angenehme Adventzeit und schöne Weihnachten"
    Liebe Grüße Magda

    AntwortenLöschen
  15. Herrlich! Toll finde ich den Ausschnitt der gelben Tasche und die Wolle und hach Wien! Bislang 2x auf den Weg von/nach Kroatien dort pausiert. herrliche Stadt! Ich mag Deinen Blog! Mir gefällt es! Belohnung ist gut und vor allem, wenn diese für "Mami" und nicht das Kind ist...

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner