Dienstag, 30. Juni 2015

Strandkleid


Mädchen legen das Mädchensein noch philosophisch an. Bevor sie sich dem Modediktat unterwerfen, ist klar erkennbar, was genau für eine junge Frau wichtig ist - solange es um Mode geht.

Wenn es ein Rock ist, muss es sich drehen. Und es muss weich sein. Und es muss die richtigen Farben haben. Richtig kann dabei extremen Schwankungen unterworfen sein und nur schwer nachvollziehbaren Regeln unterliegen.
Ein echtes Kleid, wenn es sich schon nicht dreht, sollte lang sein. Richtig lang. Bis ganz nach unten!
Bitteschön
Und wenn irgendmöglich sollen Träger nicht zwicken, einschneiden oder Knoten haben, die irgendwo drücken.

Und wenn ich ehrlich bin, denke ich bis heute noch so!
Es ist schön durch die eigene Tochter wieder daran erinnert zu werden.



Schnitt: La Playita ... ganz lang

11 Kommentare

  1. Die Blockstreifen sind so cool! Da sieht man die junge Dame schon richtig den Strand genießen. :-)
    lg und schönen Urlaub
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blockstreifen sind dafür einfach perfekt!

      Löschen
  2. wie die tochter so die mutter, - quasi. :-)
    sieht super aus!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das ist ja mal richtig cool geworden.
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Die kleine Miss stimmt dem vollinhaltlich zu!

      Löschen
  4. Boah, ist das schön!
    Das würde mir auch gefallen...
    Und meiner Kleinen auch, denn momentan sollte jedes Kleid über die Knie gehen! Keine Ahnung warum!?
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Wird bestimmt mit Grandezza getragen! Und tja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

    AntwortenLöschen
  6. Genau so! Richtig!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Kleid! Und es schaut so schön bequem aus!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner