Montag, 16. März 2015

Aus dem Leben: Die Mama - Krankenschwester


„Wir sind krank!“ Das höre ich zur Zeit häufiger. „Wir“ das sind in den meisten Fällen die Kinder. Das bedeutet in weiterer Folge, das ein Elternteil und in diesem Fall ganz besonders die Mama, kurzfristig umschult auf Krankenschwester, die sogenannte Mama-KS.

So einen Mama-Krankenschwester ist nicht nur eine ebensolche, nein, sie ist zeitgleich auch die beste Medizin. Völlig nebenwirkungsfrei unterstützt eine Mama-KS den Genesungsprozess in einer optimierten Art und Weise, wie es die hochwissenschaftliche Medizin von heute nur in den seltensten Fällen zu leisten imstande ist.

Die Mama-KS kann durch ihre einzigartige Patientenkenntnis die Bedürfnisse desselben mehr oder weniger an dessen Nasenspitze ablesen und ist überdies befähigt Nahrung herzustellen, die, so es der Gesamtzustand des Erkrankten überhaupt zulässt, auch gegessen wird. Von der Mama-KS zubereitete Speisen sind, das haben mehrjährige Studien bewiesen, die besten auf der ganzen Welt. Diese mehr als hilfreiche Tatsache hat sich schon häufig als Kernkompetenz erwiesen, da junge Patienten im Krankheitsfall dazu neigen Nahrungsaufnahme zu verweigern, was die Heilung verzögern kann. Hier ist eine Mama-KS von unschätzbarem Wert.

Weiters verfügt die Mama-KS über die perfekt auf den Patienten abgestimmte Stimmlage, die korrekte Körpertemperatur und den idealen Wohlfühl-Geruch. Diese Eigenschaften gepaart mit einer an Selbstaufopferung kaum zu überbietenden Hingabe ermöglicht es der Mama-KS ihrem jungen Patienten auch in den schlimmsten Phasen der Erkrankung Ruhe, Zuversicht und Sicherheit zu vermitteln.
Mithilfe dieser Kombination haben sich schon viele junge Patienten wieder gesundgeschlafen. Dass Schlaf sehr wichtig ist, weiß jede Mama-KS. Deswegen besitzt auch jede ein Bett. Dieses wird in schwierigen Fällen eingesetzt und ist ein wahres Wundermittel.

Wie wird man zur Mama-KS? Nun dazu wird man nicht geboren, dazu muss man gebären. Im Anschluss daran sind ein paar Jahre Praxis erforderlich um der Herausforderung dieser Aufgabe mit nötiger Ruhe entgegentreten zu können. Beschleunigen kann man diesen Reifeprozess durch das Gebären weiterer Kinder. Kein leichter Weg. Er ist allerdings an Effektivität kaum zu überbieten.

Das „Du bist die beste Mama der Welt!“ - Diplom erhält man, wenn man die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat. Es wird von jedem Kind nur an eine Person im Leben verliehen.
Und ich kann aus persönlicher Erfahrung sagen. Unbezahlbar. Dieses Diplom.
:-)



13 Kommentare

  1. Wunderbar be- und geschrieben!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Die hochwissenschaftliche Medizin, besonders in Krankenhäusern der Provinz, kostet gerade sehr viel Nerven...aber echte Empathie ist wohl unbezahlbar, wie Mamas! Vor allem das Mama - Bett, am besten mit Mama drin!
    Ich hoffe, die Winter- Grippe - Welle habt ihr gut überstanden in Wien. Hier wird noch ordentlich gehustet, denn der Frühling macht immer wieder Pausen mit sehr frischer Luft!
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ... wir sind gerade ein bissi krank ... heißt ja "Aus dem Leben" ;-))

      Löschen
  3. Wie wahr - und danach braucht man entweder Urlaub (schwierig) oder selber Krankenstand (noch schwieriger)...
    LG, claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, nicht so ganz einfach, die Sache mit der Erholung

      Löschen
  4. oh, ja. das diplom und ein lächeln sind wohl der beste lohn überhaupt!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann momentan einen Livebericht zuschalten, wenn du magst.
    Mama kann selbst Patient sein UND Krankenschwester.
    Gespaltene Persönlichkeit - hurra! Wir haben das drauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liveberichte sind total cool ... es sei denn man ist krank ;-)

      Löschen
  6. Nicht nur sehr treffend, sondern auch sehr witzig geschrieben :-)
    Gute Besserung?!
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, das Diplom ist unbezahlbar, aber manchmal auch hart verdient!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner