Donnerstag, 4. Dezember 2014

Ich bin ein Adventkalendertürchen

Na bitte! Dann habe ich das auch einmal erlebt! Ich bin ein Adventkalendertürchen! Bei der verrückten Sannimade! Tataaaa! Und was ist hier drin, also in diesem Zimmerchen hinter dem Türchen???
Nun, etwas womit ihr hoffentlich viel anfangen werden könnt.


Ja genau! Das bin ich! Susanne. In meinem Garten! Zur Zeit ist da etwas Arbeit runter- äh angefallen! Aber abgesehen davon habe ich wie alle Blogger, also alle normalen Blogger ein Foto-Problem. Es liegt einfach in der Natur der Dinge, dass wir alle beim Einrichten unserer Wohnung - also DAMALS - nicht schon gleich am Anfang ein Fotostudio eingeplant haben ...
Und jetzt haben wir da dieses Hobby mit dem Internet und weder
1. die Ausrüstung
2. das Know-How
3. den Platz
und nicht zuletzt zumindest im Winter
4. das Licht.

Nun in Zeiten von Smartphones ist einem da ja schon in vielerlei Hinsicht geholfen. Und am Ende steht man dann entweder vor dem Spiegel und lächelt sich selber zu oder man streckt die Hand einfach gen Decke und zieht den Bauch ein.
Super Foto!
(Anmerkung: wobei ich hier unbedingt anführen möchte, dass dieserlei Bilder für mich mittlerweile eine Art Nostalgie-Charme entwickelt haben!)

Aber eigentlich käme das neue Shirt doch Perspektiven-unverzerrt besser rüber.

Hier setze ich mit meinem Adventkalenderbeitrag ein. Denn ich habe da meine eigene kleine Lösung und damit richtig viel Spaß! Denn dieses Foto da oben, habe ich gemacht. Alleine. Es war niemand anderer zu Hause.

Okay, was ihr euch von eurer Familie zu Weihnachten schenken lasst, nennt sich Gorillapod (für Smartphones). Es kostet so um die 22€, passt in jede (!) Handtasche und ist enorm flexibel. Und es wird euer Leben einfacher machen. Ehrlich!

Es handelt sich dabei eigentlich um ein Mini-Stativ, das flexible Beine hat. Was es einem ermöglicht das Teil quasi an jeden Ast zu hängen, auf den Boden zu stellen oder seitlich an ein TripTrap zu hängen. (Alles getestet .. funktioniert)
Hier grinse ich - zur Veranschaulichung - in mein Handy, als es mich entspannt von oben herab anglotzt. (in der Mitte: der Gorillapod, allerdings ohne Handy - das klemmt man oben einfach ein).


Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass ich 10 Sekunden brauche bis ich in Position bin. Die 5 Sekunden Einstellung am Selbstauslöser verursacht bei mir Stress und jede Menge eigenartiger Bilder. :-)

Zudem ist ein Stativ eine Quelle die still steht. Soll heißen, man kann Filmchen machen. Also das ist jetzt zugegebenermassen für eure Blogs vermutlich nicht sooo wichtig, aber glaubt mir, der Spaß-Faktor ist enorm. Meine Kids lieben es! Und ich auch.
Denn ... hihi .. ich habe nämlich noch eine kleine App auf meinem Phone ... aber seht doch selbst!



Klar? Ihr filmt etwas über einen bestimmten Zeitraum, aber das Video ist dann nur ein paar Sekunden lang, weil turboschnell, wie meine Kids sagen würden.

Das bedeutet zusammengefasst: man kann das Handy via Gorillapod am Luster fixieren und die Kinder und ihre Freunde beim Marillenknödel-Turbo-Essen filmen.



Oder
man klemmt das Handy vorne am Armaturenbrett im Auto fest und fährt dann in den Hohen Tauern herum
(Vorsicht: mir wird bei dem Filmchen immer leicht übel :-)



Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt (maximal durch die Akkuleistung ;-)! Also die Kombination ist auf jeden Fall unschlagbar. Ich möchte sie euch vertrauensvoll ans Herz legen. Ich habe absichtlich keinen Link zu irgendeinem Shop druntergelegt, weil ich hier keine Werbung machen sondern einen Tipp geben möchte.

Hier nochmal zum Mitschreiben:
Gorillapod
Auslöser App: Ich verwende TimerCam
Zeitraffer App: ich verwende GorillaCam


 In diesem Sinne wünsche ich euch eine entspannte Adventszeit. 
Lasst die fünf ruhig öfter mal grade sein!
Und habt richtig viel Spaß dabei!!!!
:-)


12 Kommentare

  1. ist ja eine absolut witzige Sache! danke für den tipp! lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Äh, jetzt verstehe ich die Entstehung mancher deiner Fotos!
    Nur wie löst du es mit dem mangelnden Licht? Die Taschenlampenfunktion beim Smartphone kann es ja nicht sein...;-)
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Draußen oder weiße Holzplatte als Hintergrund .. und an dunklen Tagen ... kein Foto :(

      Löschen
  3. wow...das ist MEIN Weihnachtsgeschenk!!! danke dir für den Tipp ♥

    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Na so ein fesches und fleißiges Adventkalendertürl sieht man selten! Und die Straße...boah! Aber danke für die Warnung!
    Mein Bruder hat auch so ein Gorilladings samt App. Er hat damit die Eisschollen in Island gefilmt, ganz klassisch. Oder meine schnellen Kinder noch schneller gemacht! Fast nicht zum Aushalten, aber seeehr lustig :-)
    Schönen Tag, Frau Türchen!
    lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kids lieben es .. ich könnte Filmchen zeigen .... :-))))

      Löschen
  5. Liebes Adventkalendertürchen!

    Ich finde dich und deine Ideen echt genial und das erste Foto super, weil fast schon ein bisserl retro!

    GLG, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Schon bestellt. Suche schon lange nach einem Stativ für meine kleine Kamera und wenn das mit einigen zusätzlichen Gadgets geht, ist das optimal. Vielen Danke für den supi Tipp.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  7. Hehehe!! Ich gebe zu, ich bin mittlerweile auch im Besitz des GP! *grrrrr* :-P Jetzt muss mir nur noch ne richtig kuhle Videoidee kommen... :-D Im Sommer bin ich wieder in der Schweiz, da werd ich auf jeden Fall die Armaturenbrettsause nachstellen! :-D *grins*

    Ich drück Dich! :-*
    Deine Sanni (c:

    PS: Unser Laub liegt hier immer noch! :-O Wo steckst Du??? :-P

    AntwortenLöschen
  8. Was ein Glück, dass wir nur ein kleines Ahörnchen im Garten stehen haben... das sind mir ja schon genug Blätter... wenn der Baum mal ein richtiger Ahorn ist, bin ich schon in Pension *lach*
    LG Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner