Donnerstag, 8. Mai 2014

Vielen Merci much!

Es ist jetzt schon ein Weilchen her, da war plötzlich ein mail in meiner Inbox. Geschrieben hatte mir Nadine von womensvita. Sie plante einen Artikel über typische Mädchen-Sachen, für Klein und Groß und fragte mich ob sie dort auf meine Rosa Evolution verlinken dürfte. Das pink Mammut hatte ihr gefallen.
Ich war baff, fühlte mich einen Moment wie ohne Boden unter den Füßen, dann wie ein Superstar und am Ende war ich hungrig. (???) Da liest also tatsächlich jemand, was ich so schreibe. Hm! Also neben euch!

Ich habe diese Aus-dem-Leben-Serie für mich gestartet, weil ich gerne schreibe. Keine Bücher oder so, ich schreibe gerne Bilder. So würde ich das nennen. Bilder aus dem Lebensalltag mit Kindern. Viele Dinge sind da nämlich ganz herrlich verdreht, wie ich meine.
Als ich das also erkannt hatte, da dachte ich so, mit mir: „Na, dann schreibst du halt mal öfter!“ „Funkelst ein bißchen rum!“ „Hast Spaß!“ „Schreibst!“

Nun verhält es sich aber mit mir schon auch mal so, dass ich mich für etwas interessiere, begeistere, entflamme. Manchmal sogar sehr. Und zwei Tage später ist es wieder vorbei. Nicht unbedingt etwas worauf ich stolz bin, aber wie sagt man so schön: Erkenntnis ist die halbe Miete ;-)
Und so dachte ich mir, also ich mit mir quasi: „Machst du deine eigene kleine Mini-Kolumne. Schreibst mal regelmäßig Bilder. Schaust wie lange du das durchhältst. Und wenn’s keinen Spaß mehr macht, hörst du einfach wieder auf. Ist ja dein Blog.“
Hab ich mir gesagt.
Quasi.

Und Tadaa!
Mittlerweile gibt es bereits 12 (!!!) Aus dem Leben Bilder. Das ist weit mehr, als ich mir von mir gedacht hätte. Und an diesem Punkt kommt ihr ins Spiel. (Trommelwirbel, bitte)
Denn ihr seid quasi meine Testgruppe und Cheerleader-Truppe (Gebt mir ein M! Gebt mir ein A! Gebt mir ein M! Gebt mir ein I!.... :-) in Personalunion. Euch zeige ich meine Bilder. Ich experimentiere mit mir und euch. Mit verdrehten Sätzen, selbstenworfenen Worten und wohl nicht immer leicht zu lesen, Aber ihr, ihr lest euch durch, was ich so funkle. Und besser noch: ihr funkelt im Kommentar zurück!!!

Und das ist sooooo super! Nein, es ist superkalifragi… quatsch, nicht mein Wort, es ist glücklichmachend. Das passt.

Danke
von Herzen dafür, dass ich hier so funkeln kann! Ehrlich! Danke!





Und:
klar durfte Nadine verlinken. Wer wissen will wo das ganze rosa wirklich herkommt, liest hier nach! … und okay.. es ist wohl eher ein Mammutbaby, aber ins Beuteschema passt es ... pink, kuschelig, und glubschäugig... ;-)

Follow on Bloglovin

17 Kommentare

  1. Der Dank geht zurück... es ist immer herrlich, deine Geschichten zu lesen!!
    GLG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Claudia!
      Dir nochmal gute Besserung

      Löschen
  2. ich les dein aus dem leben immer sehr gern. gerade weil der text so wirklich aus dem leben kommt. einfach mal runtergeschrieben ohne endlos zu überlegen - zumindest wirkt es so: locker, flockig, witzig! weiter so!

    AntwortenLöschen
  3. Daumen hoch! x 3 x 5 x 100 x 20 000. so ungefähr!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch!
      Fang ma mal mit x3 an, okay? ;-)

      Löschen
  4. Es macht aber auch unheimlichen Spaß deine Geschichten zu lesen!! Sie sind einfach herrlich und meist findet man sich ja auch darin wieder!
    Ich mag deinen Schreibstil!! Und bewundere es immer, denn neben dem malen, kann ich auch das nicht!!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,
      ich freue mich, wenn du Spaß hast! :-)

      Löschen
  5. Ich liebe Deine Geschichten! Schön, immer wieder mitten aus Eurem Leben (und dem Leben einer jeden Mama eigentlich) zu lesen. Ich hoffe, Dir fällt noch gaaanz viel dazu ein!
    Bist meine Lieblingskolumnistin :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Ich würd sagen, dass ist eine win-win Situation! Danke - und sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich lese sehr sehr SEHR gerne bei Dir und danke Dir herzlich für Deine Bilder! Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  8. Du schreibst gern und wir lesen's gern. Ist das schööön! ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Schaue meistens freitags nach, ob es etwas Neues von dir zu lesen gibt - das ist nämlich mein FREI-Tag. Ich mag deine Bilder, die du mit deinen Geschichten malst sehr. Sie sind so lebendig, als wäre ich stiller Beobachter deiner Szenen. Bitte weiter so! Es tut gut, diese frisch lebendigen Texte zu lesen und ein paar Minuten den Alltag ganz vergessen zu dürfen!
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner