Mittwoch, 23. April 2014

Home Improvement - Ikea Hacks

Der Möbelschwede ist ja immer reichlich bemüht darin uns mit Ideen für unser zu Hause zu inspirieren.
Aber es gibt im Netz auch reichlich Ideen, wie man das eine oder andere Ordnungsproblem - und erzählt mir jetzt nicht, ihr hättet die nicht - lösen kann. Etwas abseits des Katalogs. :-)

Und so habe ich letzte Woche etwas Home Improvement betrieben. Und da das Ganze so ungemein günstig war und ich jetzt so eine Freude habe, zeige ich euch heute, was ich so getrieben habe. Denn womöglich habt ihr ja ähnliche äh "Probleme".

In den Betten meiner Kinder liegen immer Bücher. Ein Buch zum Bilder schauen, eines zum Nachschlagen und eines, das man liest. Mindestens. Die kleine Bibliothek liegt dann am Fussende, so dass sie beim Schlafen nicht stören. Aber mich hat das ... sagen wir mal .. belastet.

Die Lösung kam in Form von Bekväm, einem Gewürzregal. Diese wunderbare Idee lief mir im Netz immer wieder mal über den Weg. Sieht nett aus, ist klein und bietet den Kindern zusätzlich noch die Möglichkeit die Bücher von vorne zu sehen.
Bei den Meinigen kamen die Teile super an - zumal der kleine Mister sie selber zusammengebaut hat. War, O-Ton, supereinfach!


Die zweite Sache war ein langjähriges Ärgernis: Wir benötigen ständig Geschenkpapier (kann man hier nachlesen warum). Und die ganzen Rollen lehnten bisher hinter unserem "Bürokasten". Sie kippten nach vorne, verfingen sich im Vorhang und verhinderten, dass sich die Fenstertruhe schließen lies. GrummelGrummel :-(

Die Lösung fand ich im Netz in Form des Tüten/Rollenhalters aus der Küchenserie Variera. Das Plastikteil kostet keine 2 Euro und hat an der Rückseite Klebestreifen. Ich habe sie genau in den Spalt zwischen Kasten und Wand bekommen. Das gibt zwar keine traumhaften Fotos, aber man wohl erahnen, wie sich die Lage verbessert hat. Ich habe 2 davon übereinander untergebracht!!!
BIG HAPPY!

2 Ärgernisse weniger!
Und viel Freude dabei für mich!
Vielleicht ist ja was für euch dabei.




Follow on Bloglovin

9 Kommentare

  1. achja, das gewürzregal... ein guter freund von mir! :-) die hängen auch über den betten unserer kinder... für Taschentücher u.ä. ... leider liegen die bücher trotzdem noch immer am fußende des bettes, aber ein versuch war es wert! die Idee mit den geschenkpapierhaltern ist genial und absolut neu für mich.... wenn wir keine lade hätten, wäre das wohl mittel der Wahl! :-)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Super, jetzt habe ich endlich eine Lösung für mein Geschenkpapier. DANKE!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Ja wir sind auch bekennende Ikea-holics. Super umfunktioniert die Teile.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Mein Mann ist Spezialist im Ikea-Hack. Sollt ich eh mal zeigen...

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee mit dem Gewürzregal ist spitze! Wird garantiert bei Bedarf kopiert ;-)
    Ich kenn dafür die Variante mit dem Geschenkpapier. Mach ich auch so :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Wie genial ist das denn?!?!? Das ewige Ärgernis mit den Geschenkspapierrollen kenn ich nur zu gut. Erst vor kurzem hab ich sie in ein Kastenregal verbannt, mit dem Erfolg, dass sie einem jedes Mal, wenn man den Kasten öffnet, entgegen kommen und von mir dann mit Zorn wieder hineingepfeffert werden - dementsprechend sehen sie auch schon aus.
    Das Gewürzregal ist auch super, bei uns kugeln die Bücher auch im Bett herum (Grund: wacht das Kind des nächtens auf, schaut es sich ein Buch an, das darf aber keinesfalls eines mit "schirchen" Bildern sein, um wieder einschlafen zu können; so stapeln sich Connie und Caillou Bücher im kindlichen Bett)
    Ikeeeeea, ich komme!!! Vielen Dank für dein home improvement *houwhouw" (c) Tim Taylor ;-)

    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  7. Gints die Gewürzregale wieder? Gut zu wissen, die hab ich eine Weile nicht gefunden. Ich müsste auch so dringend mal wieder hin, aber das ist leider immer ein Umstand und doch weit weg.
    Die Idee als Bücherregal ist super, das merke ich mir für nach einem möglichen Umzug!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee mit dem Gewürzregal ist ja super! Ich hab zwar keine Kinder, aber viel zu viele Bücher auf meinem Nachttisch.. :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner