Montag, 29. April 2013

Remember the times # 2 - Die Karotte

Und weiter geht's! Habt ihr gesucht? Habt ihr gefunden? Und, vor allem, habt ihr geschmunzelt, euch erinnert?

Ich habe gesucht, gefunden und ich bin happy!
Hier mein Bild zum Thema: DIE KAROTTE
Ich hatte meinen damals 5 Monate alten Sohn in die Wippe gebettet, dieselbe zuvor noch mit einem alten Polsterüberzug geschützt (wie vorrausschauend von mir ;-), das Lätzchen umgelegt, das winzig kleine Hipp Glas im Flascherlwärmer erwärmt (ich weiß noch gut, dass es mir eeeeewig lang vorkam, bis der orangefarbene Brei endlich lauwarm war!!).

Und dann ging's los: "AAAAAAH! Mein Schatz, mach AAAAAHHH!" Ich weiß noch, ich habe extra nur vorne auf die Spitze ein witzikleines Bisschen draufgetan (Bisschen ... hehehe, bißchen.... das kommt doch sicher davon :-). Er hat den Mund geöffnet und der Flieger flog rein ;-)
Die Überraschung war ihm anzusehen! Die Reaktion durchwegs positiv! Der Mund ging gleich wieder auf! Ich war gespannt wie ein Pfitschipfeil! Es war in dem Moment viel zu aufregend für mich. Erst im nachhinein kann ich darüber innerlich schmunzeln! Er hat das halbe Glas verdrückt und ich war um eine Erfahrung reicher!


Bist du irre - das war ein cooles Erlebnis!
Beim Töchterchen war ich lang nicht mehr so aufgeregt. Dieses Bild ist wirklich vom 1.mal!
Jetzt hoffe ich auf ein paar Bilder von euch!
Mahlzeit

Samstag, 27. April 2013

Der Garten, ein Turboshirt und die liebe Ruhe

Meine gesamte Familie ist gerade kurz außer Haus! Und da konnte ich in Ruhe dieses Shirt fertigstellen - eigentlich ein Turboshirt hat es doch schon etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen.


Ansonsten habe ich den heutigen Tag doch recht viel so verbracht.


Denn gestern habe ich die gesamte Terrasse aus dem Winterschlaf .. geputzt!
Da bin ich jetzt prompt in den "Du-kochst-und-nein,danke, ich will nicht spielen" Modus verfallen.
Frau könnte sich daran gewöhnen ;-)
Have a nice weekend!

Donnerstag, 25. April 2013

Wahoo! oder Turboshirts

Tja, äh! Es ging so schnell!
:-)

Jetzt sind die Kids mal notversorgt - daher kann ich mit "richtigen" Shirts beginnen.
Wobei fragt mich nicht, worin der Unterschied liegt ;-)
Enjoy the sunshine
PS: 2x Xater und einmal KleinFanö

Mittwoch, 24. April 2013

Turboshirt - The Unpacking of the Overlock

Wie ich euch ja letztens schon erzählt habe, bin ich ja mittlerweile stolze Besitzerin eines ganzen Fuhrparks an Näh, Stick- maschinen (also 3 Stück - das liest sich jetzt so... 12 Stückmäßig, Huch!)

Und nachdem sich die neue Overlock zunächst mal in ihrem Karton aklimatisieren durfte (bzw. ich mich daran gewöhnen durfte ein solches Gerät zu besitzen ;-), habe ich mich neuerdings mal mit ihr beschäftigt und sie mich.

Einfädeln war erwartungsgemäß ohne youtube gar nicht recht möglich aber dann kamen die ersten Probenähte!!!!! Ich sage nur soviel: seither ist mein neues Lieblingswort WAHOOO!
Die Formel1 schaut lahm aus gegen meine Nähte (uh, was für ein grausamer Vergleich, uah!) Ich will damit sagen - IST DAS SCHNELL!!! (dabei trete ich mit dem Fuß gar nicht voll ins Pedal - HA! doch Formel1.. aber die haben ja gar keine Pedale mehr, oder?)

Und obwohl ich noch mitten in den Vorbereitungen für Töchterchens neue Jacke war, musste ich ganz unbedingt, ganz einfach so zwischendurch, ganz ganz wichtig, schnell ein Shirt für den Sohnemann rausschiessen!
Da Verzierereien immer soviel Zeit in Anspruch nehmen, nutzte ich den Wunsch meines Sohnes ein altes Shirt weiterleben zu lassen.
Schaut doch super aus - das schnellste Shirt meines Lebens - ehrlich!

Aber leider ist es zu klein - brrrrrrrr :-P
Ja, ihr lest richtig! Sohnemann hat's mirzuliebe noch versucht, aber ich konnte es nicht ertragen wie er beim Heben der Arme von den ShirtSchultern verschluckt wurde...

Also mittlerweile ist die Lok abmontiert und ein neues Shirt zugeschnitten. Jetzt brauch ich nur noch die Zeit ein neues Turboshirt zu nähen!!!
 Jaja!
Eure

Dienstag, 23. April 2013

Remember the times - Thema # 2

Die Karotte!

Die müsst ihr einfach haben, die Bilder vom ersten Karottenessen! Das erste Hipp Glas (oder selbstgemacht - Hut ab!), leicht gewärmt, Lätzchen um, diese winzigen Löffelchen und dann... schiebt die Zunge alles raus! Die großen Augen!
Ach, was waren das für Momente!! Ich bin gleich wieder ganz aufgeregt!

Los, meine Damen, geht in die Archive und sucht diese Bilder raus, nächste Woche (am 30. April genauer gesagt) grinsen wir dann gemeinsam!
Ich musste sogar an die externe Festplatte um die Bilder wiederzufinden! Aber ich kann euch versprechen: es lohnt sich!

Anmerkung: natürlich gelten auch Kartoffel, Spinat oder Breibilder. Bei uns ist's halt standardmäßig Karotte :0)

Hihi!
Ich freu mich schon!

Solltet ihr "Remember the times" nicht kennen, und das ist gut möglich, denn wir gehen ja erst in die 2. Runde, dann könnt ihr hier lesen, worums uns denn geht! 
Bilder zur 1. Runde gibt's auch schon gaaaanz geniale!

Montag, 22. April 2013

Sew along - Phase 2

Ich habe angefangen!!! Kekas Welt lässt mich ein Sommerkleid nähen!
Und wieder einmal muss ich den Spruch bemühen: es kommt 1. immer anders und 2. als man denkt!
Sehr komisch!
Ich fang mal vorne an. Letztes mal war ich ja noch auf türkis/pink unterwegs. Hatte genau Vorstellungen, sowohl von Farben als auch vom Schnitt (also in meinem Kopf) und dann... ja, dann kam der Bloggergirlsday und der geplante Einfall im Giraffenland.
Muss ich noch viel mehr sagen?

Dort traf ich dann auf diese Dame


und dieses nette Trio


Dahin waren meine türkis/pink Träume. Pink/grün lautete die neue Kombo. Es gab sogar noch reichlich einfärbiges Stoffmaterial das perfekt dazupasst


Mal ehrlich, das kann man doch verstehen, oder?

Die 2. große Planänderung, war die Einsicht, dass meine Tochter, was Kleider angeht, höchst wählerisch ist und dass ich gerade eben einen Haufen ungetragener Kleider verkauft habe.
Also hab ich beschlossen zu hören, was ihr wichtig ist, sodass am Ende nicht nur ein Kleid steht, sondern auch eines, das GETRAGEN wird!

Meine süße Kleine weiß ja meist genau was sie will und wenn ich die Beschreibung richtig interpretiere, dann sollte es ein Stufenkleid sein.
Womit ich dann natürlich bei Lorelei lande! Ein Sommerkleid wie wohl kaum ein zweites. Kindergartentauglich, und drehen tut sich's auch schön!

Also hopp Schnitt gekauft und prompt war ich an der Entscheidung Zipp oder Gummi?
Zipp sieht ja wohl netter aus, aber Gummi ist anziehtechnisch schwer zu bevorzugen. Bloß: hüstel, räusper - da hab ich die Anleitung diesbezüglich einfach noch nicht durchschaut.
Da steht:

GUMMI-EINZUG STATT REISSVERSCHLUSS
Wer nicht gerne mit Reißverschluss arbeitet, der schneidet stattdessen den hinteren Bruststreifen in der doppelten Länge 2x zu und zieht einen Gummi in der benötigten Länge ein. 

HILFE!!!!
Also wie? Ich habe, wenn ich das richtig verstehe, ja genau dieselbe Länge Stoff - da kommt sie doch beim Anziehen dann nicht rein!! Das sitzt ja oben recht knapp! Also ich wäre ehrlich dankbar, wenn ihr mir da Hilfe leisten könntet.  Ich kapier's im Moment noch nicht!

Plan ist die großen Streifen bunt zu machen und die dünnen Zwischenstreifen jeweil in einer Vollfarbe! Mal sehen ob ich noch Webbänder finde, die dazu passen.
Was meint ihr?


PS: morgen gibt's das neue "Remember the times" - Thema! Bin ja gespannt, was ihr dazu sagt!

Freitag, 19. April 2013

Eine Jacke braucht man immer

Die heißgeliebte Bandito, die meine Tochter wohl seit Jahren trägt (2 oder 3???) ist wirklich beim allerbesten Willen deutlich zu klein. Aber woher nehmen, wenn Mama nähen und nicht einkaufen will.
Eben!
Deswegen beginnt meine Frühjahrssaison mit einer Jacke für meine Tochter. Denn beinahe egal wie warm es zur Zeit wird, in der Früh muss man noch was überziehen.

Also haben wir Mädels (Töchterchen und ich) kurzerhand überlegt welche Farben denn zu priorisieren sind und natürlich auch, was Fräulein von Welt denn heute so draufhaben muss um in der harten Welt da draußen auch als VIP erkannt zu werden.
Die Antworten kamen prompt und präzise: Lila und Prinzessin

Naja, was will man eigentlich mehr.
Kurz danach ist mir wieder eingefallen, warum sie die Jacke soooo lange getragen hat: ich habe mich gedrückt davor, denn mit all dem SchickimickiKlimbim ist das richtig viel Arbeit. So ein Teil für Jungs dauert ein paar Stunden. Diese Variante dauert 3 Tage (Anmerkung: ich habe KEIN Nähzimmer/Näheck oder derlei!!! Bitte um Lob diesbezüglich ;-)

Also mir gefällt die alte ja besser, aber... die passt halt ;-)





Ein Innendrinn-Namenstag fehlt noch und vorne ein 5er! Quasi als Kennung für mich: wenn sie 8 ist, ist es wieder an der Zeit eine neue Jacke zu nähen ;-)

:-) Das find ich jetzt sehr komisch :-)
Hihihihi
Habt ein wunderbares Wochenende



Schnitt: Bandito - Glitzerblume via Farbenmix
Stickdateien:
Little Miss Kitz von Kleiner Himmel
Little Princess bei Kunterbuntdesign
Glitzerblumen von Glitzerblume via Huups

Donnerstag, 18. April 2013

VIENNA my Love - und wieder...

... das Belvedere..

Okay, ich muss es wohl zugeben: bei Schönwetter am Sonntag morgen im Belvedere Laufen zu gehen, natürlich mit meiner liebsten Freundin :-) da entdeckt man dann in sich (so beim 10.mal) die Liebe zum Barock.

Eigentlich ist mir das ja alles zu kitschig, zu verschnörkselt, irgendwie einfach viel zu viel. Aber Sonntag morgen, wenn die Sonne scheint, da kann ich nicht anders, da mag ich das Belvedere sehr!

Die Blümchen sind teilweise schon gesetzt und noch (!) sind kaum Touristen zu sehen! So ist das im Frühling!



Ach, zur Info, das ist das OBERE Belvedere und zwar die Rückseite - der Pompösere Blick ist der von vorne, aber die große Runde laufen wir zur Zeit noch nicht ;-)

Ach ja, und der Joke zum Tag war das neue Schild!

  
 Schmunzel!
Have a nice day!

Mittwoch, 17. April 2013

Vom Abschied und Frühjahrskollektionen

Zunächst einmal möchte ich mich aufrichtig bedanken für eure wunderbaren Bilder, die ihr mit mir geteilt habt!!! Ich habe gelächtelt, geschmunzelt, gelacht und viel geseufzt, mich erinnert und an den Momenten erfreut!
Ich hoffe, es erging euch ähnlich! Ich denke daran, das alle 2 Wochen zu wiederholen! Nächste Woche Dienstag gebe ich euch das nächste Motto! Bin ja gespannt, was für Bildmaterial da von euch kommt!
Noch einmal: VIELEN HERZLICHEN DANK!

So und jetzt nehme ich Abschied von dem ersten Rock, den ich genäht habe..
Mein erste Zucka zieht demnächst aus! Für meine Süße einfach schon zu klein, für den vollen Kasten zu groß ;-) hat sie beschlossen neue Wege zu gehen. Gebrauchte Teile der Kinder über ebay zu verkaufen, das ist für mich immer eine aufregende Sache. Und wenn ich sie dann auch noch selbstgemacht habe, ist's natürlich kaum zu ertragen!!


Ich hatte damals eine sehr genaue Vorstellung, wie der Rock zu werden hatte und er ist genauso geworden: übervoll, megagirlie und kaum zu ertragen (im positiven Sinne, versteht sich!)

Jetzt allerdings ist Zeit für neues: Ich habe unglaublich viel Stoff bestellt und auch schon erhalten. Meine Kiddies brauchen Shirts und ich bin schon voll am Werkeln. Nicht mehr lange und meine persönliche "Frühjahrskollektion" kann getragen werden!! Eine neue Zucka wird ziemlich sicher auch dabei sein!
Enjoy your day

Dienstag, 16. April 2013

Remember the times

Okay! Jetzt geht's los mit dem "wir erinnern uns an diese speziellen Momente und teilen sie miteinander!"

Für diejenigen, die heute das erste mal davon lesen: Hej! Cool, dass du vorbeischaust. Gehörst du auch zu den Leuten, die mittlerweile so viele Bilder ihrer Kids auf dem Computer haben, dass ein sinnvolles Ausmisten zwar nötig wäre, aber schlicht eine komplette Urlaubswoche in Anspruch nehmen würde? - Cool! - Dann bist du hier genau richtig!!

Das heutige Motto könnte man vielleicht als "die Ruhe NACH dem Sturm" bezeichnen" ;-)
Mehr möchte/brauche ich eigentlich nicht mehr dazu sagen, denn ich finde mein Bild spricht für sich!
Ich kann die Stille im Auto quasi hören!!

Mittlerweile ist meine kleine Dame ja schon eine Große und braucht schon lange keinen Schnuller mehr und im Auto schläft sie eigentlich nur mehr, wenn es auch für die Mama  uhrzeitmäßig passen würde ;-)

Gute Güte, ich bin vielleicht gespannt auf eure Bilder! Ich hoffe, ihr konntet etwas ausgraben!!

Sonntag, 14. April 2013

Bloggergirlsday

Wenn Bloggertreffen ein Sport wäre, dann hätte ich heute Muskelkater! Und das im positiven Sinne!!! Nur das hier nix falsch rüberkommt!

Ich hatte Spaß! Leute treffen, die einem fremd sind, die man aber kennt - das war eine neue Erfahrung. Ich fand's cool, ihr Lieben!

Das machen wir wieder!
Fotos hab ich nur im Giraffenland gemacht, danach war ich mit Quatschen einfach zu beschäftigt - Lautstärke will ja schließlich produziert werden ;-)
Ich hatte die Ehre folgende Damen in Natura zu sehen:

 Eva von

Carmen von

Claudia von

Martina von

Katharina von
wachstumsschublade

 und
Martina von
anitrampur

Meine Damen, es war mir ein Fest! Ich hoffe ich sehe euch bald wieder!
Und jetzt habt alle noch den Frühlingssonntag auf den wir alle seit - hm - zwei Monaten warten ;-)

Freitag, 12. April 2013

12 in 12 April - uuuuuund ACTION!!!

Irgendwie schon eigenartig, was man so an einem Tag macht...


Begonnen hab ich ja vorbildlich: ich war Laufen - gaaaaanz kurz zwar nur, aber ich war!
Dann hab ich gefrühstückt - tendentiell auch eher ein Novum.
Das obligate Meeting mit der Waschmaschine (hier geht grade die soon-to-be-Frühjahrskollektion baden :-) - leider gaaaar nix Neues
Danach hatte ich eine Besprechung im Kinderzimmer


Töchterchen von Vorschule in den Kindergarten gebracht.
Mittagessen mit Freundin, die sich diesselben Handschuh gestrickt hat!!!!!!!!
Danach amüsiert drei Männern beim Verschieben des Frühlings zugesehen
woraufhin
Ich gleich im Garten werkeln musste bis..

  

... der Mann mit dem Gitter kam - Unser WC Fenster ist jetzt verhaftet
Nachdem er das schön eingebaut hatte, habe ich mich mit Schoko belohnt
um danach Prinzessinen Stickdateien für meine liebste Kleine auszukundschaften
aber dann
hat mich das Wetter eingeholt: die Kopfschmerzen haben mich in die Knie, sprich zur Tablette, gezwungen und ich war genötigt bis zur Ankunft der Familie zu Rasten um am Abend - sprich jetzt! - wieder so richtig fit zu sein.
  
Und ihr?
LG
 

Mittwoch, 10. April 2013

Coming soon - Remember the times

Heute stelle ich euch eine Idee von mir vor:
Ihr kennt doch alle diese Momente mit Kindern im Leben, jene, die sich besonders anfühlen, die aber schwer in Worte zu fassen sind.
Schwer in Worte zu fassen deswegen, weil es eigentlich eine Situation ist, die einen berührt. Ich geb euch ein Beispiel:
Kleinkind. Ihr ward unterwegs auf Besuch oder so. Es folgt der Heimweg. Euer Engelchen ist müde, hungrig oder beides. Ihr gebt ihm/ihr im Auto einen Keks oder Apfel oder dergleichen und 10 Minuten danach (manchmal ja auch schneller ;-), passiert folgendes...



Muss ich euch noch mehr sagen? Die Ruhe, die das Kind dann doch findet, ist für mich im Auto stets beinahe körperlich spürbar gewesen! Nun, das wäre so ein Moment für mich.

All die Leute, die immer die Frage stellen, was es denn nun ist, das einen all die schlaflosen Nächte und die Tobsuchtsanfälle durchstehen lässt. Diese Momente sind für mich die Antwort.
Es gibt viele solcher Momente. Sie sind ganz unterschiedlich. Manchmal sofort als wertvoll erkennbar, manchmal aber auch versteckt und man kann es erst im Nachhinein wahrnehmen.

Ich möchte mit euch diese Momente teilen in einer Foto Aktion!
Im ersten Anlauf eben mit genau der Situation.
Kinder, die im Auto einschlafen.
Und damit ihr noch Zeit habt in eurem Fotohaufen, ein passendes Bild herauszusuchen, starten wir nächste Woche
Huch! Aufregend! Was meint ihr?
Zum einen: kennt ihr diese Momente? Kennt ihr diesen Speziellen im Auto? Zum anderen: Würdet ihr diese Momente mit mir und den anderen DIY Damen teilen? Gute Güte!! Ich platze gleich!!!
Let me know
Eure

Montag, 8. April 2013

Sommermädchen - Sew along - Die Idee

Wahoo! Beinahe hätte ichs vergessen: 
ICH WILL JA MAL MITNÄHEN !!!

Da ich ja - Huch, wie aufregend! - Mitte Juni heiraten werde, läge es ja an sich nahe ein Kleid für meine Tochter zu nähen. (Wenn ich nur sicherstellen könnte, dass sie selbiges dann auch tragen würde ;-)

Farbentechnisch möcht ich mich gerne austoben bei Amy Butler oder Anna Maria Horner. Türkis mit Pink dazu (ich weiß auf der Collage ist was rotes, aber pink fänd ich halt auch richtig gut)

alle bei Teuto Elfen gesehen

Schnittmäßig hinke ich mächtig hinterher. Denn EIGENTLICH wollte ich ihr ja was selber entwerfen und bis heute habe ich noch ein Bild im Kopf. Und deswegen habe ich noch keine Schnittentscheidung getroffen.
Daher halte ich mich hier noch etwas zurück, denn entweder ich gebe unter dem Zeitdruck auf oder... eben nicht :-)

So, jetzt hol ich mir mal bei den anderen Damen auf Kekas Welt ein paar Anregungen
Schönen Abend euch

Meine Garage

Wohlsituierte Männer mit grauen Schläfen sammeln Oldtimer oder schicke Autos. Die haben dann neben der Villa ein eigenes Haus voll davon.

Könnt ihr verstehen warum ich mich fühle, wie jemand der Autos sammelt? Denn ich habe heute das 3!! Nähgerät in meinen Fuhrpark aufgenommen. Wenig wusste ich davon, als ich die erste Jacke für mein Töchterchen genäht habe, mit einem 90€ Nähmaschinchen. Nie hätte ich geahnt, dass mir der Platz ausgehen könnte für Stoffe, Garne, Bänder, Vliese, Bügelbilder, Knöpfe, Gummis, Scheren, Schneidunterlagen.... ach, ihr wisst sicher, was ich meine.

Auf jeden Fall sind sie jetzt zu dritt in meiner Garage. Eine Nähmaschine, eine Stickmaschine und, seit heute, eine Overlock Maschine.
Ich bin total aufgedreht!!! Hoffentlich beruhige ich mich bis Samstag, was denken sonst die Bloggergirlsday-Damen von mir??

Tüdeldidü!!!!



Yeah! Yeah! All you need is room for all that stuff ;-)

PS: Ich plane eine Art "Vorinspektion" des Westbahnhof bezüglich Treffpunktauslotung. Da ich ja immer nur untendruntervorbei fahre, bin ich Bahnhofstechnisch nicht so firm zur Zeit und "vor dem Bahnhof" könnte bei der Größe ja erkennbare Risiken bergen ;-) Lest - vermutlich morgen - mehr dazu!
 
© Design by Neat Design Corner