Dienstag, 16. Juli 2013

Union Jack for Reading

Letzten Sommer habe ich es geschafft den kleinen Mister mit dem Lesevirus zu infizieren!! JIPPIE!!! Ich liebe Bücher und bin all den tollen Geschichtenerzählern sooo dankbar für all die wilden Abenteuer, die sich schon in meinem Kopf abspielen durften!

Und jetzt habe ich ein Kind, das gerne Bücher liest. Und zwar in seinem Bett. Dort gibt es aber - ganz im Unterschied zum Bett der kleinen Miss - nur eine minimale Anzahl von Polstern, an denen man gemütlich Leselümmeln kann.
Das musste geändert werden!
Einen Polsterbezug habe ich gekauft ... oh, shame on me ;-).. immerhin auf dem Fesch Markt vor ein paar Wochen. Da habe ich dann das Feedback erhalten, dass es lesetechnisch noch nicht optimal ist...

Ladies and Gentlemen (are any of my readers male???) may I introduce to you
the very special
one and only
Union Jack Reading Pillow

Ich habe nur Restln verwertet, ergo sieht die Rückseite auch dementsprechend aus. Und weil ich zwar keine Perfektionistin, aber zugegebenermassen beträchtlich detailverliebt bin, war's mit ein paar Stoffbahnen auch nicht getan. Um 10 Uhr abends habe ich noch die Stickmaschine rausgeholt und eine Sonne, eine Palme und ein What else! (ohne George in dem Fall) zur Verschönerung angebracht.

Nach Fertigstellung habe ich ihn gewaschen, was fransenapllitechnisch (die komplette Front) eine sehr kluge Entscheidung war. Denn in 2 Monaten hätte ich mit weitaus weniger Freude geschnippelt und geschnippelt und geschnippelt ....

Auch gebe ich zu, dass ich eine Freude hatte pinkferne Farben zu verarbeiten.
Ich bin ein Mädchen und Glitzer & Co. ja auch nicht abgeneigt, aber den Augen tut es gut auch mal andere Seiten des Farbspektrums zu spüren. Zur Kalibrierung quasi ;-)

Der Polster wurde bereits an den kleinen Mister und die 5 Freunde übergeben.  Der Kommentar fiel reichlich knapp aus um genau zu sein, nahm er mir den Polster einfach aus der Hand und legte ihn unter seinen Kopf!

What else!

Der Polster und ich, wir schauen jetzt gemeinsam das 1.mal beim Creadienstag vorbei! 

13 Kommentare

  1. Der sieht ja aus, wie der perfekte Lesepolster. Ich finde ja beide Seiten toll! Wahrscheinlich würde ich ihn täglich umdrehen. Eine Seite an geraden Tagen und die andere an ungeraden. ;-)
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. So ein Union Jack geistert auch schon ewig in meinem Kopf herum. Deine "alternativen" Farben, also nicht rot, weiß, blau machen das Kissen richtig besonders. LG jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das kommt halt raus, wenn rot, weiß, blau einfach nicht da sind ;-)

      ich finde es so auch so viel individueller!

      Löschen
  3. Sehr schönes Kissen! Auch gut die ungewohnten Farben :-) !
    Schöne Sommergrüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das Kissen ist der Hammer!
    Ich mag es total gern & muss es mir auf jeden Fall merken! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wuuuuuuuuuuuuuuuuunderschön...ich nehm sie,smile.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  6. Hi,hi, ich hab jetzt den Post zweimal gelesen, weil er so genial geschrieben ist!! :-)))
    Und der Polster ist sowieso super!!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Claudia, habe auch ein paar kleine "Gags" untergemischt - vor lauter Spaß an der Freude ;-)

      Löschen
  7. Superschön ♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  8. So soll's sein ! Was willst du da noch mit Lobesworten deines Mister ?! ;)

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht - an den Taten wird man gemessen ;-)
      und er hat ihn genommen.
      Bestens :-)

      Löschen
  9. Was für schöne Kissen! Was für schöne Farben und Muster!
    Wirklich toll.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner