Samstag, 25. Mai 2013

VIENNA my Love - Der Burggarten

Geht man links rum an der Albertina vorbei ..


... gelangt man in den Burggarten. 
Der Burggarten schließt an die Rückseite des Heldenplatzes an und ist nicht so touristenüberlaufen, weil er wohl ein wenig versteckt liegt!
Im Burggarten steht das Palmenhaus. In diesem ist ein Restaurant mit durchaus guter Küche. Nicht das billigste, aber man kann ja auch nur auf einen Kaffe auf der Terrasse sitzen und im Grün rundherum versinken. Oder man setzt sich auf dasselbe und genießt das Ambiente. Da werden Statuen gereinigt, Kinder in den Schlaf geschoben und leicht beschürzte Jungmänner mähen den Rasen. Oder man geht einfach ein paar Schmetterlinge besuchen, was überraschend - für mich - gar keine langweilige Angelegenheit ist!!
Fad wird einem im Burggarten nicht! ;-)

  

Nun, hier muss es leider einmal sein. Der Hinweis, dass meine Bilder gerade in diesem Fall dem Original nicht das Wasser reichen können! Ich will hier nicht nach Lob betteln. Meine Bilder sind mit dem eiphone gemacht und das mitten am Tag (was, wie ich kürzlich gelernt habe, ein Foto-Faux-pas ist, weil da ja das Licht so schlecht bzw. zu hart ist. Nun ja, als Mami von zwei wundervollen Fotos-beim-richtigen-Licht-machen- MöglichkeitenReduzierern .. da bin ich jetzt gespannt, ob ihr das nicht doch ein 2.mal lesen müsst ;-)... also äh!... was wollte ich sagen: der Burggarten ist wunderschön!! Viiiel schöner, als es diese Bilder hier zeigen können! Wenn ihr könnt, solltet ihr dort einen Kaffe genießen!!

Und noch was: geht man am anderen Ende wieder aus dem Burggarten raus, steht man genau am Anfang meines letzten Minispazierganges!!! Ist das nicht wunderbar!!!???!! ;-)

Habt ein wunderbares Wochenende!

10 Kommentare

  1. Ja, genau! Wunderbar! Mehr kann man zum Burggarten nicht sagen. Habe mich dort immer wieder mit einer Freundin getroffen, wir haben uns Sushi mitgenommen und in die Wiese gesetzt. Wie Urlaub!
    Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Oh weiter so!
    Du machst mir grade den privaten Reiseführer:-)
    Wir sind im Juli in Wien, für 5 Tage und ich lese immer mit Begeisterung deine Wien-Posts.
    Und freu mich schon total!!!!!
    Also mehr ! Gerne, bitte,bitte!!
    LG und einen schönen Sonntag,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Du musst nur NACH dem Urlaub noch immer begeistert sein ;-)

      Löschen
    2. Ich bin im Urlaub begeistert!!!!!!!!!!!!
      Da waren wir heute auf ein Wasser und Kaffee und gestern auch essen, hmmmm!!!

      So schön hier!!'
      So jetzt ist aber Schluß für heut mit der Lobhudelei.
      LG,
      Monika

      Löschen
  3. Nächster Blogger-Treffpunkt: Picknick im Burggarten. ;-) Oder auch Kaffee auf der Terrasse, ich bin für alles zu haben!...aber nicht im Wintermantel.
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee hätte von mir sein können ;-)
      Bin voll dabei!!!

      Löschen
  4. Also ich habs 2 mal lesen müssen (und habs immer noch nicht ganz verstanden-egal ;-)
    Ja, Burggarten ist sehr schön, wenns etwas wärmer ist als heute :-)
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ums in den Worten meiner Kinder zu sagen: "Heute giltet nicht!"

      Löschen
  5. Hallo du Liebe,

    also ich beneide dich richtig, um deinen "Nachmittagsverbringungsort". Ob auf deinen Bildern jetzt das Licht zu hart ist oder nicht, finde ich eher nebensächlich. Sie transportieren einfach, die Schönheit und den Reiz des Ortes, Licht hin oder her ♥♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Denn eigentlich ist ja genau das die Idee dahinter!!!
      GLG und einen schönen Sonntagabend!
      Susanne

      Löschen

Ich freu mich immer narrisch, wenn ihr euch Zeit für einen Kommentar nehmt!

 
© Design by Neat Design Corner